Anfang und Ende des Wegs ist der Fämfallet. Hier gibt es eine Badestelle und einen Picknickplatz
Nach rund 4km ermöglicht eine Hängebrücke den Weg über den Fluss

Nach 7km trifft man wieder den Ausgangspunkt und den Beginn des Weges. Nun geht es wieder entlang des Wasserfalls nach unten. Vorbei an einem alten Sägewerk und einer Aussichtsbrücke. Unten lädt nun der Badeplatz zu einer Erfrischung und einem Picknick ein.

Der Weg verläuft links und rechts entlang des Canyon
Immer wieder müssen kleine Quellen überklettert oder übersprungen werden. Das Wasser sprudelt kontinuierlich bergab in den Fluss
Am Wasserwall wurde früher eine alte Sägemühle betrieben